31. Mai 2019

Die Vatertagswanderung der Sänger in der Sängervereinigung Ottenau hat schon eine lange Tradition. Alle zwei Jahre ist das Fest der Musikvereinigung Varnhalt das Ziel. Und so fuhren die Sänger gegen 9.30 Uhr mit dem Bus nach Baden-Baden, um von dort ins Rebland zu wandern.
Beim Ziel wurden die Ottenauer Sänger wieder vom Vorsitzenden der Musikvereinigung, Rolf Frank, freundlich begrüßt, bevor sie mit Wander- und Seemannslieder aber auch alten Schlagern wie „Rote Lippen soll man küssen“ oder „Marmor, Stein und Eisen bricht“ ein dankbares Publikum hatten. Eifrig wurde von den zahlreichen Gästen mitgesungen.
Der feucht-fröhliche Abschluss war auch in diesem Jahr wieder bei der Hockede des Kleintierzuchtvereins Ottenau.

Weitere Beiträge

  • 7. Februar 2024

    Am Fasentdienstag, 13. Februar, bewirtet die Sängervereinigung die Besucher des Ottenauer Umzugs ab 10 Uhr in der Merkurhalle. Bereits ab 10.30 Uhr stehen unter anderem auch Currywurst, Pommes, Fischweck und […]

  • 4. Februar 2024

    Geschafft! Der Saubergspatzen-Wagen ist fertig ausgestattet für den Umzug. Foto Harald Seher Start des Fasent-Umzugs Ottenau 2024 ist am 13. Februar um 13.33 Uhr an der Merkurhalle Ottenau. Von dort […]